Onkologische Physiotherapie:

Ganzheitlich und gemeinsam wie Körper und Seele.

Die Onkologische Physiotherapie ist gut während und nach Krebserkrankungen. Sie berücksichtigt auch bereits vor einer Krebsdiagnose vorhandene knöcherne oder muskulär krankhaft veränderte Strukturen, wie beispielsweise  bei Arthrose oder Diabetes. Mit speziellen physiotherapeutischen Methoden behandeln wir unter anderem Schmerzen, Bewegungseinschränkungen und Koordinationsdefizite des Bewegungssystems. Warum? Damit es Ihnen besser geht – an Körper und an Seele. 

Die Onkologische Physiotherapie gehört zu den sogenannten supportiven Therapien. Das sind unterstützende Verfahren, die nicht primär der Heilung einer Erkrankung dienen, sondern den Heilungsprozess durch zusätzliche Behandlung beschleunigen oder die Symptomatik abschwächen sollen.

Onkologische Physiotherapie unterstützt bei praktisch allen Krebsarten:

  • Darmkrebs und andere Gastrointestinale Tumore
  • Brustkrebs, Gebärmutterhalskrebs, Eierstockkrebs und andere Gynäkologische Tumore
  • Leukämie und Lymphome
  • Prostatakrebs
  • Lungenkrebs

Unsere Behandlung orientiert sich immer ganz individuell am Patienten und seiner Erkrankung. Abhängig vom Alter, von der Operationsmethode und der systemischen Behandlung sind alle Patienten ganz unterschiedlich und speziell betroffen. Dafür bietet die Onkologische Physiotherapie ein breites Spektrum an funktionellen Behandlungen. Der Schwerpunkt liegt dabei hauptsächlich auf dem Abbau von körperlichen Funktionsdefiziten. Und die können während oder nach einer Krebserkrankung ein ebenso breites Spektrum einnehmen – sind aber wie gesagt von Mensch zu Mensch meist sehr verschieden und komplex:

  • Multimorbidität (psychische Belastungen, Folgeerkrankungen durch Chemotherapie, Bestrahlung, Operation und bereits vorhandene Erkrankungen)
  • Reduktion beziehungsweise Beseitigung direkter Behandlungsfolgen (fehlende Muskelkraft,
    Ödeme, Atemprobleme et cetera)
  • Tumorbedingtes Fatique-Syndrom (Müdigkeit und Erschöpfung)

Therapie mit Empathie – und Fachkompetenz und Zusammenarbeit.

Die zielgerichtete Behandlung aller möglichen Einschränkungen ist integraler Bestandteil einer qualitativ hochwertigen Therapie und auch der Nachsorge. Denn manchmal treten Schmerzen auch als Folge der Therapie auf, etwa nach einer Chemotherapie, Bestrahlung und Operation oder durch schon vorhandene orthopädische Erkrankungen.

Eine erfolgreiche Therapie erfordert jedoch nicht nur ein hohes Maß an Fachkompetenz und eine maximal interdisziplinäre Zusammenarbeit zwischen dem Onkologen und dem Physiotherapeuten, sondern auch ein hohes Maß an Empathie. Wir müssen den Patienten wirklich verstehen – genau so, wie er uns. Nur so schaffen wir es, Beschwerden zu lindern – oder am besten zu heilen.

Einige typische Behandlungsziele und -Methoden:

  • Verbesserung der Herz- Lungenfunktion durch Atemübungen
  • Steigerung der körperlichen Leistungsfähigkeit durch physiotherapeutische Stabilisationsübungen, sensomotorisches Training und Entspannungsübungen
  • Kontinenztraining durch Kräftigung der Beckenbodenmuskulatur und Körperwahrnehmungsübungen (zum Beispiel nach radikaler Entfernung der Prostata), Entspannungsübungen
  • Atemtherapie, Krankengymnastik, Schmerzreduktion durch Massage, Entspannungstechniken nach Jacobsen, manuelle Lymphdrainage
  • Erlernen und Anwendung von Entspannungstechniken

Keine Frage, Onkologische Physiotherapie ist gut für den Körper – und damit auch gut für die Seele. Der langfristige Nutzen onkologischer physiotherapeutischer Arbeit kann aber nur dann nachhaltig wirkungsvoll eintreten, wenn die Therapie durch konsequentes aktives körperliches Training ergänzt wird.

Ganzheitlich und gemeinsam – Die Mischung macht’s.

Optimal ist hier die Kombination zwischen Onkologischer Physiotherapie und Onkologischer Trainingstherapie. Wir bieten Ihnen diese Idealkombination gern an. Denn auch in der Therapie ist das Ganze mehr als die Summe seiner Teile. Lassen Sie uns gemeinsam und ganzheitlich für das Wohlbefinden Ihres Körpers und Ihrer Seele aktiv sein – Sie werden es fühlen und spüren.

 
Moderne gerätegestützte Physiotherapie im INJOY Braunschweig.
Moderne gerätegestützte Physiotherapie im INJOY Braunschweig.